material

Organische, subfossile und fossile Materialien von ihrer schönstens Seite zu zeigen ist die Leidenschaft von ellen kristina. Durch jedes einzelne Material, von der Entstehung über die Geschichte bis hin zum edlen Erscheinungsbild des fertigen Schmuckstückes, fließt der Hauch des Außergewöhnlichen. Einzigartigkeit in ihrer reinsten Form.

 
 

Subfossile Mooreiche

Eichenstämme, die Jahrhunderte bis Jahrtausende vom Sauerstoff abgeschlossen in Mooren ruhten, werden zu « Mooreichen ». Durch Zufall werden Sie entdeckt und begeistern mit ihrer dunkelbraunen Farbe mit fast schwarzen Farbnuancen. Mooreichen erinnern uns an weit zurückliegendes Zeitgeschehen.

Fossiles Mammutelfenbein

Dieses beeindruckende Material ist zwischen 10.000 und 60.000 Jahren alt. Wunderschöne Farbverläufe entstehen durch die Jahrtausende lange Lagerung in den sibirischen Permafrostböden. Die darin enthaltenen Mineralien und Salze geben fossilem Mammutelfenbein seinen besonderen Charakter. Sie sind die Ursache seltener und begehrenswerter blauer Verfärbungen bis hin zu dunkelsten Brauntönen. Riss freies Material in hellen Elfenbeintönen ist besonders kostbar.

Bein (Rinderknochen)

Die Tradition der Verwendung von Bein reicht bis in die Altsteinzeit zurück. Im vergangenen Jahrhundert auch unter dem Namen « Edelbein » bekannt, besticht dieses Material mit seiner schlichten, weißen Farbe.